Haut & Fell

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 19 von 19

Pferdefutter und Ergänzungsfutter für die Haut und das Fell

Eine fachgerechte Pferdefütterung ist ein wesentlicher Bestandteil in der Pferdehaltung. Bestimmte Mangelsituationen oder Eiweiß-Überfütterungen können sich als Fell- und Hautprobleme äußern. Ein unstimmiges Gleichgewicht mit Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen kann mit einem passenden Pferdefutter ausgeglichen werden und zur Gesundheit des Pferdes beitragen. Doch nicht immer sind es fütterungsbedingte Ursachen, welche sich als diverse Hautprobleme zeigen. Haut- und Fellprobleme können auch mit einem beeinträchtigten Stoffwechsel in Verbindung stehen - dafür ist ein optimiertes Pferdefutter und Ergänzungsfutter für Haut und Fell genau die richtigen Vitalstoffversorgung und wirkt einer einseitigen Fütterung mit Heu und Hafer entgegen. Das Ergebnis ist ein verbessertes Hautbild. Das spezialisierte Pferdefutter kann auch während einer medizinischen Therapie zum Einsatz kommen.

Mangelerscheinungen wirksam vorbeugen

Besonders ein Vitamin A-Mangel kann sich äußerlich bemerkbar machen. Juckreiz, stumpfes, glanzloses Fell, Haarausfall sind die Folge. Daher ist das spezielle Ergänzungsfutter individuell mit Vitamin A angereichert. Ebenso trägt Zink zu einem stabilen Hautbild bei. Einer Schuppenbildung, schlechten Wundheilung und Hautentzündungen kann dadurch entgegengewirkt werden. In der Wintersaison ist zudem bei Pferden häufig ein Vitamin E- und Selenmangel auffällig. Diese Mangelsituation kann ebenso zu Haut- und Fellproblemen führen. Speziell darauf abgestimmtes Ergänzungsfutter wirkt einem Vitamin E- und Selenmangel entgegen und gleicht diese wirksam aus. Dazu sind die hocheffektiven Futtermittel teilweise mit reichlich Aminosäuren und/oder Biotin ergänzt, wodurch eine gesunde Fellstruktur unterstützt wird. Ein Mangel an essentiellen Fettsäuren kann mit einem Pferdefutter und Ergänzungsfutter für Haut und Fell effektiv ausgeglichen werden.

Hochwertige Futter-Zusammensetzung für Pferde

Sind Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente individuell dem Bedarf des Pferdes angepasst, so kann eine fachgerechte Fütterung die Vitalität des Pferdes steigern beziehungsweise erhalten. Besonders im Fellwechsel ist der gesamte Organismus besonders gefordert. Mit der Gabe eines Ergänzungsfutters kann der Stoffwechsel aktiv angekurbelt werden. Ergänzend sollte bei der Therapie von Mauke, Sommerekzemen, Schwierigkeiten beim Fellwechsel, Schweifscheuern oder bei einer schlechten Wundheilung grundsätzlich auf eine hochwirksame Fütterung geachtet werden. Eine präzise abgestimmte Vitalstoffversorgung trägt zum Heilungsprozess bei und schützt gleichzeitig vor Folgeerkrankungen. Auch ältere und erkrankte Pferde profitieren von einer hochwirksamen Futter-Zusammensetzung. Die speziellen Futtermittel versorgen Ihr Pferd bedarfsgerecht mit allen wichtigen Nähr- und Vitalstoffen, ganz der Situation entsprechend angepasst.